Reagiere gut, selbst wenn man Dich unklug behandelt

 

 - Persönlichleitstraining - 

 

Heute ist der erste Arbeitstag in 2017 Wie durch Zufall öffnete ich mein Buch „The Power von Rhonda Byrne“. Der Inhalt ist so gut, dass ich ihn heute als Start für 2017 mit Euch teilen möchte. Um mit schlechten Gefühlen locker umzugehen, habe ich sie mir als wilde Pferde vorgestellt. Es gibt ein : wütendes Pferd, ein grollendes Pferd, ein Pferd, dass anderen Vorwürfe macht; ein mürrisches, ein reizbares, ein schlechtgelauntes, ein aufgebrachtes – was auch immer, es gibt einen Stall voller Pferde mit schlechten Gefühlen. Wenn ich wegen irgendetwas enttäuscht bin, dann sage ich zu mir selbst:“ Warum bist du auf das Enttäuschungspferd gestiegen? Komm da jetzt runter, es ist auf noch mehr Enttäuschung aus, und du willst da nicht hin, wo es hin will“ So stelle ich mir schlechte Gefühle also als Pferd vor, auf die ich aufsteige, und wenn ich auf eines aufgestiegen bin, dann kann ich auch wieder absteigen. Schlechte Gefühle sind nicht Sie, und sie sind auch niemand anders. Ein schlechtes Gefühl ist etwas, was Sie sich erlaubt haben, und Sie können sich genauso schnell dazu entschließen, von diesem Pferd herunter zu kommen, wie Sie aufgesprungen sind. So entziehen Sie den schlechten Gefühlen ihre Kraft. So werden Sie Gefühle, die von außen kommen weniger beeinflussen. Stellen Sie sich einfach das Pferd des anderen vor. Sie werden seine Stimmung dann nicht persönlich nehmen und nicht mit auf sein Pferd springen. Der Inhalt gefällt mir. Einsetzbar im Arbeitsbereich, in Zusammenarbeit mit Menschen und noch viel mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren.

DU HAST DIE ENTSCHEIDUNG…… DU DARFST IMMER WEITER REITEN ODER ABSTEIGEN.

 

Du darfst auch einfach mal NEIN sagen............... spüre wie Du dich fühlst

 

 

<mit einem Klick bist Du auf diesen Seiten>    
 Fotos 
VideoTrainings 
  Coaching / Mentoring 
  Ideenstrausskonzept

Arbeitsanleitungen  

WildePferde

          

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.